Inkontinenz

Blasenschwäche (Inkontinenz) ist leider keine Seltenheit. Jede dritte Frau und jeder vierte Mann über 50 Jahren sind in bestimmten Situationen betroffen. Zum Auslösen genügt manchmal schon ein Niesen, Husten, Schnäuzen oder ein herzhaftes Lachen.

Aber nur die Wenigsten lassen sich helfen. Die Meisten nehmen in Kauf, dass die Lebensqualität eingeschränkt wird, dass Schmerzen, Juckreiz, Hautrötungen und Schlafstörungen das Leben immer unerträglicher machen. Die Unsicherheit nimmt zu. Die sozialen Kontakte werden weniger und der Alltag wird komplizierter.

Für viele Frauen und Männer ist es deshalb ein Segen, dass es Inkontinenz-Slips gibt. Diese Slips sind bequem und schränkt Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit nicht ein. Für Außenstehende sind sie nicht sicht- und hörbar, so wie normale Tagwäsche. Zudem nehmen die Slips den Harn schnell und zuverlässig auf und laufen nicht aus. So können Sie sich trotz Blasenschwäche absolut sicher und völlig unbeschwert fühlen.



Informationen zu den Hygiene-Slips

Pflege der Hygiene-Slips:
Diese Slips für Damen und Herren sind sehr strapazierfähig und halten im Durchschnitt über ein Jahr. Sie lassen sich im Kochwaschgang in der Waschmaschine bis zu 250 mal waschen und sind auch trocknergeeignet.
Diskret und unsichtbar:
Die Hygiene-Slips haben eine angenehme Passform und sieht normal und sportlich aus. Selbst unter engen Hosen sieht niemand, dass Sie ein kleines Problem haben könnten und einen Hygiene-Slip tragen.



1| Die hautfreundliche Microfaser-Innenschicht saugt die Nässe ab und verteilt sie schnell auf dei darunterliegenden Saugschichten

2| 3- bzw. 4-schichtige Saugeinlage aus einem Spezial-Microfaser-Material mit hohem Flüssigkeitsspeicher

3| Nässeundurchlässige, atmungsaktive Polyurethanschicht schließt die Schritteinlage nach außen ab.

4| 100% Baumwoll-Qualität sieht gut aus und entspricht der Optik eines normalen Slips.


zu den Produkten >>