• Geprüfter Online-Shop
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Versandkostenfrei ab 150 €
Zutaten
  • 50 g Zwiebeln
  • 1 kg Gemüse der Saison (Möhren, Tomaten, Sellerie, Porree, Wirsing, Rosenkohl, Bohnen)
  • 100 g festkochende Kartoffeln
  • 2 geschälte Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 l Gemüserbrühe
  • Kräutersträußchen (Thymianzweig, Lorbeerblatt, Petersilienstängel)
  • Zitronenschale
  • gehackte Petersilie
  • Schnittlauch
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Gemüse schälen oder putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden.

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und alles bei mittlerer Hitze 5 Minuten anschwitzen. Das restliche Gemüse dazugeben und mit Brühe ablöschen. Das Kräutersträußchen und Zitronenschale einlegen und alles ca. 20 Minuten kochen lassen. Je nachdem, welches Gemüse ihr verwendet, kann die Kochzeit etwas länger dauern.

Kräutersträußchen und Zitronenschale entfernen, Petersilie und Schnittlauch zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Wer nicht unbedingt eine vegetarische Minestrone kochen möchte, kann noch geschnittenen Bauchspeck andünsten und in der Suppe mitköcheln. 

Hilfreiche Küchenhelfer: