Es ist wirklich unglaublich einfach eine pflegende Gesichtsmasken für jeden Hauttyp selbst anzurühren. Wer auf Chemie und Abfall verzichten möchtest sollte diese Rezepte mal probieren. Einmal pro Woche kann eine Gesichtsmaske wahre Wunder bewirken. Probiert es gerne aus!

Zutaten
  • 1 EL Avocado-Fruchtfleisch
  • 1 EL Naturjoghurt

Zubereitung

Avocado-Maske 
Das Avocado-Fruchtfleisch mit dem Naturjoghurt mischen und gekühlt auf dem Gesicht verteilen. Ca. 10 Minuten einziehen lassen und mit Wasser abspülen.

Die Mischung macht die Haut schön weich und sorgt für einen Frischekick im Gesicht.

Zutaten
  • 1/2 Tasse Kaffee, kalt
  •  2 EL gemahlenen Kaffeebohnen
  • 2 EL Honig

Zubereitung

Kaffee-Maske 
Die Zutaten vermengen, sanft im Gesicht einmassieren und nach 15 Minuten mit Wasser abwaschen.

Die Kaffemaske ist dank der Kaffeebohnen zugleich ein sanftes Peeling und entfernt abgestorbene Hautschuppen.

Zutaten
  • 2 EL Quark
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung

Zitronen-Maske 
Quark und Zitronensaft mischen und glatt rühren. Die Maske 15 Minuten einwirken lassen und anschließend mit warmen Wasser abspülen.

Danke der Säure in der Zitrone verengen sich die Poren, das Hautbild wirkt feiner und ebenmäßiger.

Zutaten
  • 1/3 einer Salatgurke
  • 1 EL Quark

Zubereitung

Gurken-Maske 
Die Gurke klein schneiden und zu einem feinen Brei pürieren. Quark darunter geben und gut vermengen. Die Maske sollte mindestens 20 Minuten einwirken und kann dann abgespült werden.

Die Gurke wirkt kühlend auf die Haut und soll das Hautbild straffer aussehen lassen.

Das Mikrofaser-Tuch darf in keinem Badezimmer fehlen

Es ist ausgesprochen sanft zur Haut und somit sehr hautverträglich. Ohne zusätzliche Reinigungsprodukte entfernt dieses schonend Make-up. Hierzu das Kosmetiktuch in lauwarmes Wasser eintauchen und durch kreisende Bewegungen das Gesicht reinigen.